Vereinsordnung

A. Aus den Statuten

§ 1. Name, Sitz und Tätigkeitsbereich

Der Verein führt den Namen „Neue Wiener Gruppe/Lacan-Schule“.
Er hat seinen Sitz in Wien und erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Österreich.

§ 2. Ziel und Zweck des Vereins

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt, Werk und Gedankengut des französischen Psychoanalytikers Jacques Lacan in allen ihren Anwendungsbereichen sowie philosophischen Implikationen in Österreich zu verbreiten.

§ 3. Ideelle Mittel zur Erreichung des Vereinszweckes

– Organisation und Durchführung von Seminaren, Symposien, Vortragsreihen
– Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung in klinischer, theoretischer und angewandter Psychoanalyse sowie theoretischer, ästhetischer und praktischer Philosophie
– Herausgabe und Förderung von Publikationen

§ 4. Materielle Mittel zur Erreichung des Vereinszweckes

Die erforderlichen materiellen Mittel sollen aufgebracht werden durch:
– Erträge aus vereinseigenen Veranstaltungen und Projekten
– Subventionen sowie öffentliche und private Förderungen (Sponsoring)
– Mitgliedsbeiträge
– Spenden und sonstige Zuwendungen

§ 5. Arten der Mitgliedschaft

Die Mitglieder des Vereins gliedern sich in ordentliche, fördernde und korrespondierende Mitglieder sowie Ehrenmitglieder.

§ 6. Erwerb der Mitgliedschaft

Die Aufnahme von Mitgliedern (aller Arten) erfolgt durch Vorstandsbeschluss mit einfacher Mehrheit.

B. Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung wurden gewählt:
Obmann: August Ruhs
Obmann-Stellvertreter: Walter Seitter
Kassier: Mario Zivkovic
Kassier-Stellvertreterin: Sophia Gabriel-Panteliadou
Schriftführer: Georg Gröller
Schriftführer-Stellvertreter: Karl Stockreiter

Der Vorstand wurde einstimmig gewählt und für eine Funktionsperiode von zwei Jahren bestellt.

C. Mitgliedsbeiträge

Auf der Mitgliederversammlung vom 9. April 2002 wurden folgende Mitgliedsbeiträge festgesetzt:
Jedes Mitglied hat bei seiner Aufnahme in den Verein den Eintrittsbeitrag von 35 Euro zu entrichten. Außerdem zahlt es jedes Jahr (Kalenderjahr) den Jahresbeitrag von 20 Euro.

Konto: Neue Wiener Gruppe/Lacan-Schule

IBAN: AT64 1813 0502 9848 0000, Österreichische Ärzte- und Apothekerbank (BIC: BWFBATW1)